Gemeinsam handeln

Gemeinsam handeln

Projekte fördern

Projekte fördern

Akteure vernetzen

Akteure vernetzen

Regionalmanagement

Regionalmanagement Regionale Kooperation Westküste

Aufgabe des Regionalmanagements ist es, die Regionale Kooperation Westküste und den Westküstenbeirat durch ein zielgerichtetes Projektmanagement zu unterstützen.
Ziel ist es, die Wirtschaftsstruktur entlang der Landesentwicklungsachse A23/B5 nachhaltig zu stärken.
Im Mittelpunkt der Kooperation steht die projektbezogene Zusammenarbeit. Grundlage ist der im Regionalen Entwicklungskonzept A23/B5 vereinbarte Maßnahmenkatalog in den Handlungsfeldern „Verkehr“, „Energie“, „Gewerbeflächenentwicklung“, „Bildung und Arbeitsmarkt“, „Innovation und Wissenstransfer“ sowie  „Kooperation“, der fortlaufend fortgeschrieben wird. 

Die Arbeit des Regionalmanagements umfasst im Wesentlichen folgende Schwerpunkte:

Regionalbudget Westküste

Das Regionalbudget ist ein neues Förderinstrument in Schleswig-Holstein, mit dem Regionale Kooperationen gestärkt und dabei unterstützt werden sollen, Projekte mit regionaler Wirkung in Eigenverantwortung umzusetzen.

Das Regionalbudget Westküste bietet die Chance, die im Regionalen Entwicklungskonzept A23/B5 entwickelten Projektansätze und das fortgeschriebene Arbeitsprogramm der Regionalen Kooperation Westküste zügiger umzusetzen. Ziel ist es, die Wirtschaftsstruktur der Region entlang der Landesentwicklungsachse A23/B5 zu stärken.

Während des dreijährigen Förderzeitraums von 2017 bis 2020 stehen im Regionalbudget Westküste insgesamt bis zu 900.000 EUR Fördermittel zur Verfügung, das sind bis zu 300.000 EUR pro Projektjahr.

Die Förderquote für Regionalbudgetprojekte beträgt 80 %. Förderanträge können laufend beim Regionalmanagement Westküste eingereicht werden. Die Auswahl der Projekte durch den Lenkungsausschuss erfolgt mindestens einmal pro Jahr. Bei Budgetverfügbarkeit können weitere Auswahltermine angesetzt werden. Details zu den Einreichungsfristen für die Projektanträge und die Auswahltermine werden in Projektaufrufen bekannt gegeben.

 

Finanziert werden das Regionalmanagement und das Regionalbudget Westküste aus dem Landesprogramm Wirtschaft und von den Partnern der Regionalen Kooperation Westküste: den vier Kreisen Dithmarschen, Nordfriesland, Pinneberg und Steinburg, den Wirtschaftsförderungsgesellschaften dieser Kreise (Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel mbH, WEP Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Pinneberg mbH, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH) sowie den Industrie- und Handelskammern Flensburg und zu Kiel.

Umfassende Informationen zur Regionalen Kooperation Westküste, zum Regionalbudget Westküste, zu aktuellen Projekten und das Regionale Entwicklungskonzept für die Landesentwicklungsachse A23/B5 finden Sie unter www.rk-westküste.de.